Spiegel

Frankreich: Mann bei Paris attackiert

Ein Mann ist Berichten zufolge in Conflans-Sainte-Honorine in der Nähe von Paris im öffentlichen Raum getötet worden. Die Nachrichtenagenturen AFP und Reuters berichteten unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen, das Opfer sei enthauptet worden.

Nach der Tat am späten Nachmittag nahe einer Bildungseinrichtung in Conflans Saint-Honorine wurde die französische Anti-Terror-Staatsanwaltschaft eigenen Angaben zufolge eingeschaltet. Sie ermittle unter anderem wegen Mordes mit Terrorhintergrund, sagte die Behörde der Nachrichtenagentur dpa.

Der mutmaßliche Angreifer soll in der nahe gelegenen Stadt Éragny-sur-Oise von der Polizei verletzt worden sein. Die Nachrichteagentur Reuters berichtet, er sei getötet worden. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch unklar.

Erst vor einigen Wochen hatte es vor dem ehemaligen Redaktionsgebäudes des Satiremagazins “Charlie Hebdo” in Paris eine Messerattacke gegeben.

In Kürze mehr bei SPIEGEL.de

Icon: Der Spiegel