Spiegel

Goldener Schuh: Ciro Immobile vorzeitig bester Torjäger in Europa

goldener-schuh:-ciro-immobile-vorzeitig-bester-torjager-in-europa




Ciro Immobile ist der erstmalige Gewinn des Goldenen Schuhs nicht mehr zu nehmen


Ciro Immobile ist der erstmalige Gewinn des Goldenen Schuhs nicht mehr zu nehmen


Foto: 

Giuseppe Fama/ imago images/Pacific Press Agency


Weil Juventus Turin am 38. Spieltag auf Cristiano Ronaldo verzichtet, ist dem ehemaligen Spieler von Borussia Dortmund Ciro Immobile die Auszeichnung als bester Torjäger Europas theoretisch nicht mehr zu nehmen. Der Stürmer vom italienischen Erstligisten Lazio Rom führt die Torjäger-Tabelle mit 35 Treffern vor Ronaldo (31) und Romelu Lukaku (23) an.

Der Italiener kann mit Lazio Rom am Samstagabend (20.45 Uhr; Stream: Dazn) im Kampf um die Vizemeisterschaft beim SSC Neapel sogar seinen Vorsprung noch ausbauen. Im Rennen um den Goldenen Schuh hatte der Stürmer zuletzt durch sein 35. Saisontor und damit 70 Punkten Bayern Münchens Torjäger Robert Lewandowski (68) überflügelt. In den fünf europäischen Topligen bringt ein Treffer jeweils zwei Punkte.

Zuletzt hatte der argentinische Superstar Lionel Messi vom spanischen Topklub FC Barcelona dreimal nacheinander die Wertung gewonnen. Als bislang letzter Italiener hatte Francesco Totti 2007 im Trikot des AS Rom die Auszeichnung gewonnen.

Mit einem weiteren Treffer würde Immobile zudem den Serie-A-Rekord einstellen. 2015/16 hatte Gonzalo Higuaín (Juventus) für SSC Neapel 36 Tore erzielt.

Icon: Der Spiegel