RP

Großeinsatz In der Innenstadt: Geiselnehmer stirbt bei Polizeieinsatz im Gefängnis Münster


Großeinsatz in der Innenstadt
:
Geiselnehmer bei Polizeieinsatz im Gefängnis Münster erschossen



Polizei im Einsatz (Symbolbild).
Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Münster Ein Häftling ist bei einem Polizeieinsatz in der JVA Münster erschossen worden. Zuvor hatte er eine Bedienstete der Haftanstalt als Geisel genommen.

Seit dem frühen Freitagmorgen lief der Großeinsatz der Polizei. Ein Häftling hatte eine Angestellte der JVA bedroht und als Geisel genommen, wie eine Sprecherin des Justizministeriums bestätigte. Auch Spezialkräfte der Polizei waren im Einsatz. Schließlich meldete die Polizei, dass der Geiselnehmer getötet wurde.

„Eine Geisel wurde von einem Täter bedroht. Es ist ein Zugriff erfolgt. Die Geisel wurde befreit. Es kam zum Schusswaffengebrauch“, sagte Polizeisprecher Frank Rentmeister der Münsterschen Zeitung. Die Geisel wurde unverletzt befreit, wie die Polizei auf Twitter weiter mitteilte.

Die Justizvollzugsanstalt (JVA) Münster liegt mitten in der Stadt. Das Gebiet musste weiträumig abgeriegelt werden, es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.