RP

Maskengebot in der City: Düsseldorf hängt hunderte Hinweisschilder auf


Maskengebot in der City
:
Düsseldorf hängt hunderte Hinweisschilder auf



Auch in anderen Städten: Ein Schild mit der Aufschrift „Maskenpflicht – Cover your mouth and nose! – 09 – 23h“ in der Innenstadt von München.
Foto: dpa/Matthias Balk

Düsseldorf Mit über 500 Schildern will die Stadt Düsseldorf auf das Maskengebot aufmerksam machen. Sollte der Sieben-Tage-Wert weiter steigen, könnten sie bald auch auf eine Maskenpflicht hinweisen.

Um auf das geltende Maskengebot unter anderem in der Innenstadt hinzuweisen, sollen in Düsseldorf rund 550 Schilder verteilt werden. Wie ein Stadtsprecher sagte, zeigen sie das Piktogramm eines Menschen mit Maske, aber keinen Text. So könnten sie auch hängen bleiben, falls aus dem Gebot im schlimmsten Fall eine Maskenpflicht werden sollte.

Die Landeshauptstadt hatte bereits vergangene Woche nach dem Überschreiten der ersten Kennziffer von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen das Maskengebot erlassen. Am Montag stieg der Wert dann über 50 – die Landeshauptstadt gilt seitdem als Risikogebiet. Neben dem Maskengebot an gut besuchten öffentlichen Wegen und Plätzen gibt es eine Maskenpflicht auf Wochenmärkten.

Die Empfehlung zum Tragen einer Maske gilt für die komplette City zwischen Altstadt und Bahnhof sowie in einigen Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen. Die Schilder wurden laut Stadt bereits in Auftrag gegeben und sollen nach Lieferung kommende Woche angebracht werden.